10. Dezember 2006

Nur törichte Menschen suchen im Urlaub das große Erlebnis;
ein geglückter Urlaub besteht aus lauter netten Kleinigkeiten!
J. Ward

Heute hatte ich das Gefühl, es waren lauter nicht so nette Kleinigkeiten. Mit meinem Internetzugangproblem und den unfreundlichen Menschen möchte ich Euch aber nicht "belasten"...also schreib ich von den netten Dingen..

Die Nacht war SEHR kalt und ich hab den Ofen erst als Heizung und dann zum Brötchen backen benutzt.

In der Nähe von Cheviot ist die Gore-Bay. Sehr schön..auch netter, einfacher Campingplatz, direkt am Wasser. Weil Sonntag war, waren viele Surfer da...

Video

Weiter gings nach Kaikoura. Ich hatte nicht diese verschneiten Berge erwartet...

Chris und Seb..wisst Ihr noch..da hatten wir uns zum Quadfahren verabredet..hat dann so schrecklich geregnet, dass es zu gefährlich war...

..immer aufpassen...

Für Matthias ! ... aber das siehste ja bald selber ...

150 km habe ich Ann-Kathrin ais Schweden (Göteburg) mitgenommen...

Hier in Blenheim hatte ich das "Glück" eine Christmassparade zu erlebn !

Guckt es euch an.. 

Es war viel los..

Ob DAS was für Amanda und Klaus wäre ?

Natürlich kam dann zum Schluss der Weihnachtsmann (wie bei uns zu Karneval am Ende der "Prinz kütt")

Hab mir dann noch Sebastian's Krankenhaus angeguckt... Ich glaube, außer mir war NIEMAND da...keine Patienten, Besucher, Ärzte.. nur ein Notfall und Sanitäter..

Patinteninfos auf Englisch und Maori

Das "Schwester-Patrizia-Team" in Blenheim...

Die Kantine, in der auch Sebastian essen kann...

Blick in eine Station...wie gesagt..Niemand zu sehen..

In der Nähe des Krankenhauses ist diese nette Kirche...

..gehört aber mit Kindergarten und Schule den "Evangelischen" ;-)  !!!

Zur Feier des Tages findet DAS noch statt. Ihr hattet in Lobberich heute auch ein Feuerwerk !

Also...die netten Kleinigkeiten kamen am Abend..zuerst bin ich zur Mündung des Wairau- Flusses gefahren..

da hat sich eine Lagune gebildet..

 

Viele Vögel..

 

..toll ne..

..und dann endet die Straße da...wo das Meer beginnt..

..viel Platz zum Drehen war da nicht ..

Vorbei an riesigen Weinfeldern und solchen die es demnächst werden..

bin ich Blenheim und dem Sonnenuntergang entgegen gefahren..

..um mir das mit der Lasergeschichte anzugucken..Da hatte ich mir  ja was anderes vorgestellt...

Hier ist der Laser..

..ich brauchte ihn, um im Dunkeln die Liedtexte zu erkennen...es war sooooooo schön..

BESTIMMT habt Ihr in Lobberich nicht so viel und schön gesungen wie wir.

Hier von den 20 Liedern eine kleine Auswahl...

START

vorheriger Tag

nächster Tag