11. November 2006

Wer reisen will, muss zunächst Liebe zu Land und Leute mitbringen, zumindest keine Voreingenommenheit.

Er muss guten Willen haben, das Gute zu finden anstatt es durch Vergleiche tot zu machen.
Theodor Fontane (1819 -1898)

Wenn ALLES GUT GEGANGEN ist und mein Jetlag nicht zu groß ist, beginne ich heute mit meiner geplanten Reiseroute :

fahrplan.jpg (249527 Byte)

Der Jetlag war wohl deshalb fast nicht vorhanden, weil ich im Dunkeln, mitten in der Nacht hier angekommen bin. Ich konnte ganz gut einschlafen. Am Morgen hatte ich diesen Ausblick von meinem Zimmer. Wer weiß, dass ich Friedhöfe "liebe", kann sich vorstellen, wie toll das war.

Dann das neue (7000 km gelaufen) VW Motorhome abholen und los ging's zum Campingplatz Takapuna mit den 4 1/2 Sternen... 

Versteh nicht warum... Man steht hier wie am De Witt See. Schrecklich ! Und das beworbene W-Lan funktionier auch nicht...Muss hier schnellstens weg ! Hab meine Sachen nur grob einräumt...

Vorher war ich noch schnell einkaufen...Erdbeeren....Himbeeren....Schokolade....Nudeln......Hier mein Wohnmobil vor dem Supermarkt... mit Blume

Vorher war ich noch am Flughafen und hab mir die Simcard besorgt. Nun könntet ich mich günstig anrufen

mit ner Vor-Vorwahl (z. B. 01056 o. ä.). und dann 0064 212570717 oder schickt 'ne SMS an DIESE Nummer... nicht mehr an die "deutsche" !

In der Flughafenhalle wird man in NZ so begrüßt :

Passt noch gut zu meiner Sammlung !

START

vorheriger Tag

nächster Tag