22. November 2006

Wenn schon sterben, dann ziehe ich die Straße vor, irgendwo in der Steppe, mit dem schönsten Himmel über meinem Kopf und der letzten Befriedigung zumindest gewagt zu haben, was ich mir wünschte, statt in einem Zimmer von dem Bedauern getötet zu werden, nicht genug Mut gehabt zu haben!
Alexandra David-Neel 1969

Mein Strom im Wagen funktioniert wieder. Die Leute in Hamilton haben auch zuerst da nachgeguckt, wo ich es auch schon getan hatte. Dann haben sie bei Maui angerufen und da JETZT jemand dran, der weiterhelfen konnte. Der Sicherungskasten ist unter dem Beifahrersitz. Jetzt weiß ich Bescheid !

 

Dann bin ich los ....Richtung Westküste.

 

Zwischendurch muss was passiert sein. SOVIEL Polizei hab ich hier in NZ noch nie zusammen gesehen.

2 Anhalter hab ich in Raglan mitgenommen. Die wollten zur gleichen Surfbeach wie ich. Einer der beiden konnte ziemlich gut "Deutsch". Die beiden sind für ein 1/2 Jahr als Schüler in Raglan bzw. Hamilton und kommen aus Brasilien.

Es waren schon Surfer da...

Raglan-Impressionen

Auf der Reststrecke hierhin waren viele Baustellen. Das wird hier SO geregelt :

STOP                                                                    GO

Dann war ich an den "Bridal Veil Falls" Wasserfällen. Ein Walk von jeweils 10 Minuten....

Ist kein Fake. Der schwamm WIRKLICH da UNTEN !

 

Und nun der Fall in seiner ganzen SCHÖNHEIT

So sah es auf dem Walk aus

Und so sieht's aus, wenn Dir die LKWs entgegenbrummen ...das ist ein "Kleiner" !

Wie ihr an der Fahrtstrecke von heute seht, befinde ich mich schon in "Mittelerde" der Nordinsel....

Der Campingplatz ist eigentlich ganz schön, wenn ich nicht so "unfreundlich" von einem Herrn empfangen worden wäre. Wurde aber wieder wett gemacht, als ich mich für die Cavetour bei einer netten Dame angemeldet habe.

Nun zu meinem supertollen Abendessen:

Gestern hatte ich mal Lust auf Fleisch und hab mir Gehacktes gekauft. Da auch die kleinste Abpackmenge für EINE Person zu viel ist, hab ich das auf zwei Abende verteilt.

Vor- und Nachspeise waren heute zusätzlich.

Weißkohlsalat                               Spaghetti Bolognese                    Joghurt mit Blaubeeren

Danke an Erna, Andrea und Mecky, Hans, Maytee, Ingrid und Martin, Andrea vom Chor, Birgit, Natascha und Familie, Erica und meine Söhnen für die Post in den letzten Tagen !!!

 

START

vorheriger Tag

nächster Tag