25. November 2006 In Wirklichkeit der 26. !!!!!

Wenn Du ein Schiff bauen willst
dann trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu beschaffen und Arbeit einzuteilen,
sondern lehre die Männer die Sehnsucht
nach dem weiten endlosen Meer.

Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944)

NOBODY is Perfect...auch ICH nicht !

Als ich gestern spät am Abend und kalt die Seiten aud dieser Bank übertragen hatte, bemerkte ich, dass Daten verwechselt hatte. Es war leichter es so zu machen, wie es jetzt ist statt ALLES neu zu schreiben.....

Heute war ja Sonntag und ich wollte in die Kirche gehen. Also hatte ich mich Tage zuvor im Internet informiert und wusste folgendes

Also hab ich mich "sonntagsfein" gemacht und bin dahin ...

Komisch...außer mir um viertel vor zehn kein anderes Auto, aber die Kirche war offen...also rein...

Irgendetwas stimmte nicht, außer mir war nur noch eine Katze da

also bin ich ein wenig herumgelaufen und fand einen Zettel auf dem stand...

Ich hatte gestern Abend Zeit..wäre mir wegen der Planung auch noch besser ausgekommen, aber ....

Werde ne Mail an die Diozöse schreiben, dass man das ändert...

Ich fand noch ein Foto auf dem die Leute wohl abgebildet waren, die ich im Gottesdienst getroffen hätte:

Also hab ich mich umgezogen, um meine Walks zu machen.

Zuerst

....Wasserfall . Dann ...in den Wald..

Eigentlich wollte ich ja zum Gottesdienst nach Jerusalem. Ich hatte eine Email an die dortigen "Sisters of Compassion" geschickt, weil auf deren HP nicht ersichtlich war um wie viel Uhr DORT der Gottesdienst stattfinden sollte. Hab aber keine Antwort bekommen (weiß JETZT warum). Das Wetter hier war nicht so besonders und deshalb hab ich gedacht: Da fährste mal eben hin...sind nur 50 km. Ich dachte meine Navi wäre defekt. Sie zeigte fast 3! Stunden für die Strecke an. Bis zu diesem Hinweisschild ging alles ganz easy ...

Die ungeteerte Straße war eng und hügelig...Ich dachte ich fahre zum "Ende der Welt".

Das mit den 100 km ist ein Witz. Man konnte immer nur maximal 30 km schnell fahren.

Zwischendurch

immer wieder "Blick auf den Wanganui". Der längste Fluss NZs.

Das (was ist das?) wuchs am Wegrand.

UND DANN E N D L I C H !!!

Meine 2. St Josef-Kirche, heute.

Leider verschlossen. Niemand (auch keine Schwestern) war da. (Nur wieder eine Katze...ist vielleicht in kath. Kirchen hier üblich ;-) )

Aber es war wirklich WUNDERschön und dem Sonntag entsprochen.

Das kann man z. B. hier beten (hab ich aus der ersten Josefkirche mitgenommen).

-16gebet.jpg (275406 Byte)

Ein Kreuzweg..

Im Garten.. 

Dem "lieben Gott" hät es hier auch gefallen.....

Den gleichen Weg wieder zurück.. Platz machen für schnellere Autos...

Am Campingplatz angekommen, machte ich mir erst mal was Warmes zu Essen (gestern hatte ich dazu keine Lust).

War mal wieder köstlich, wie sollte es auch anders sein?

Zum Schluss noch ein Bild, speziell für meine Mutter. Du siehst, auch die Campingplatzbetreiber schmücken schon den Christbaum.

 

START

vorheriger Tag

nächster Tag